Zwei Siege für den LSV-Nachwuchs bei Turnier in Brilon

Mit fünf Medaillen kehrte der Judonachwuchs des Lüner SV vom Sparkassen-Wanderpokalturnier in Brilon zurück. Der LSV war bei dem Turnier des Kreises Ostwestfalen vom JC Kodokan Olsberg eingeladen worden.

 

 

Und es gab einige Plätze auf dem Siegertreppchen: Kevin Werchau überzeugte in der Altersklasse U 18 mit der Goldmedaille in der Klasse bis 55 kg. Er gewann zweimal. Im ersten Kampf siegte er durch einen Würgegriff, im zweiten durch einen Uchi-mata, einem inneren Schenkelwurf.

 

 

Auch die jüngsten Judoka in der U 10 schnitten sehr gut ab: Erster wurde Linus Hoffmann in der Kategorie bis 25 kg durch drei deutliche Siege. Auch Sammy Guzy überzeugte bis 28,9 kg mit einem zweiten Rang nach zwei Erfolgen und einer Niederlage.


In der U 13 wurde Marlon Müller Zweiter bis 35,3 kg mit zwei Siegen, Matthias Szromik erreichte bis 39,6 kg den dritten Rang.