Aktuelle Informationen des NWJV/DJB zum Coronavirus

Turnierabsagen


Folgende Turniere wurden aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus abgesagt:

- DJB-Sichtungsturnier U 15 in Backnang (14./15. März 2020)
- 3. Dycker Landturnier (Kreis Niederrhein Süd) in Jüchen (15.03.2020)
- Rheinland-Open in Mönchengladbach (21./22. März 2020)
- DJB-Sichtungsturnier U 16 männlich in Duisburg (28. März 2020)
- DJB-Ranglistenturnier Frauen/Männer in Bottrop (4. April 2020)
- Rhein-Ruhr-Pokal in Duisburg (25. April 2020)
- Landeseinzelmeisterschaften ID-Judo in Köln (25. April 2020)
- Deutsche Einzelmeisterschaften Ü30 in Duisburg (9./10. Mai 2020)

Der NWJV fährt, wie der DJB, die beiden Turniere in Bremen und Bad Blankenburg (21./22. März 2020) nicht an. Beide Turniere sind nicht mehr Nominierungsturniere des DJB.
Hier müssen Vereine selbst entscheiden, ob sie an den Turnieren teilnehmen.

Die Internationale Judo-Föderation (IJF) hat alle olympischen Qualifikationsturniere bis Ende April abgesagt.

Stützpunkttraining, Ligakämpfe, Kreisturniere und Lehrgänge bis ca. 100 Teilnehmer/innen finden zum jetzigen Zeitpunkt statt. Ausnahme: Der 1. und 2. Kampftag der NRW-Liga Frauen in Mönchengladbach wird verschoben (Nähe zum Kreis Heinsberg). Die Ausweichtermine werden mit den Vereinen/Kampfrichtern festgelegt.

Unsere Empfehlungen zum Judo-Training:

1. Alle Judokas vor dem Training Hände gründlich waschen
2. Es wird empfohlen Desinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen
3. Erkältete Judokas sollen dem Training fernbleiben
4. Vorsorglich empfehlen wir Teilnehmerlisten zu führen

 

Der Trainingsbetrieb beim Lüner Sportverein - Judo e. V. geht bis auf Weiteres weiter. Wir bitten alle Judoka dem Training fernzubleiben, wenn sie sich nicht wohl fühlen oder aber Erkältet sind! 

Für Rückfragen steht Euch der Vorstand natürlich gern zur Verfügung.