Zeltlager in Wettringen machte viel Spaß !

 

Wieder viel Spaß hatten über 70 Judokas des Lüner SV bei ihrem dreitägigen Zeltlager in Wettringen. So wie im letzten Jahr campierte man an den Haddorfer Seen inmitten einer herrlichen Landschaft.

 

Die Jüngeren schwammen im See, während sich die älteren Judokas einschließlich der mitgereisten Eltern beim Beach-Volleyball vergnügten und sich so manchen Sonnenbrand holten.

 

Auch beim Basketballspiel ging es turbulent zu. Selbst Philipp, einer der jüngsten, warf seinen Korb gegen die Erwachsenen und wurde bei soviel Einsatz gelobt. 

 

 


Für den Vorstand des Lüner SV Judo e.V. hatte sich somit die ganze Mühe gelohnt.

 

Denn Jörg und Gabi Schönfeld, Claudia und Manfred Tkotz und alle anderen Helfer hatten viel Zeit in die Vorbereitung investiert, so daß diese Freizeitmaßnahme mit Sicherheit im nächsten Jahr wiederholt wird.