Mit vielen bekannten Gesichtern, aber auch einigen Neuzugängen geht der Vorstand des Lüner SV Judo an den Start. Das haben die Vorstandswahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung ergeben. Außerdem standen Ehrungen, ein Rückblick auf vergangene Aktionen sowie die Vorschau auf 2018 auf dem Programm.

Rund 30 Mitglieder und Interessierte trafen sich in der Turnhalle an der Dammwiese, um das Vereinsleben zu besprechen. Im Mittelpunkt standen die Wahlen des gesamten Vorstandes. Erster Vorsitzender Jörg Schönfeld und Stellvertreter und Sozialwart Axel Hadac wurden ebenso bestätigt wie Kassierer Rolf Werchau. Als 2. Kassierer fungiert nun Axel Mertens. Komplettiert wird der Vorstand durch Angelique Engler (Eventmanagerin), Stephan Erdelhoff (stellv. Eventmanager), Lena Langenkämper (Pressewartin), Lars Arnhölter (stellv. Pressewart), Sahra Schönfeld (Jugendwartin) und Joachim Rothkegel und Jürgen Lepp (beide Kassenprüfer).



Außerdem wurden auf der JHV langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Lars Arnhölter für 40 Jahre sowie Natascha Häseler und Loreen Klotzsche für jeweils 10 Jahre erhielten Präsente und Urkunden. Das Team, welches sich um das Verpflegungsangebot auf den eigens ausgerichteten Turnieren kümmert, und Eventmanagerin Angelique Engler wurden mit Blumensträußen bedacht. Ohne die vielen helfenden Hände können solche Veranstaltungen nicht gestemmt werden.


Die JHV wurde auch dazu genutzt, auf vergangene Aktionen zurückzublicken sowie eine Vorschau auf 2018 zu geben. Viele Aktivitäten sind bereits fest eingeplant und einige haben sogar schon stattgefunden. So stellte der LSV mit Tobias Pahnke einen Teilnehmer bei der Deutschen Einzelmeisterschaft in Stuttgart und in der Turnhalle an der Dammwiese richtete der Verein bereits zwei Turniere aus, u.a. die Westdeutsche Einzelmeisterschaft der U21. Ein Höhepunkt in 2018 wird in jedem Fall die 2. Auflage des Lüner Wusthoff-Cups im Dezember sein. Zur 1. Auflage konnten mehr als 300 Judoka nach Lünen gelockt werden.

   

                       
Ehrung unser Damen für die unermüdliche Unterstützung!     40 Jahre Judo im Lüner SV - Judo ist schon wahnsinn!

                    


Neben Wettkämpfen, Prüfungen, dem wöchentlichen Training sowie Lehrgängen mit bekannten Trainern aus der Judoszene stehen auch die bewährten Aktionen abseits der Matte an: Hallenübernachtung, Zeltlager und Weihnachtsfeier sind fest geplant, Weiteres ist in der Planung. Auf ein ereignisreiches Judojahr!

                       
 Ehrung für jeweils 10 Jahre Judo beim Lüner Sportverein - Judo e. V.