Judokas des Lüner SV fahren zum Zelten

60 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Lüner SV Judo e.V. fuhren von Freitag bis Sonntag nach Wettringen zum Zelten. Man campierte an den Haddorfer Seen inmitten einer herrlichen Landschaft. Die Älteren hatten viel Spaß beim Beach-Volleyball und nutzten die Möglichkeit, sich besser kennen zu lernen. Das galt vor allem für die Eltern aus den drei Trainingshallen sowie das Trainerteam. Die Jüngeren schwammen im Natursee, waren auf dem weitläufigen Gelände aktiv und unternahmen eine Nachtwanderung. Auch das Wetter spielte mit, denn es regnete nur am Freitag kurz. Es wurde auch mehrmals gegrillt.

Insgesamt ging es sehr harmonisch zu, so dass sich die Judokas schon auf das Zeltlager im nächsten Jahr, dann zum 13. Mal in Wettringen, freuen!

Interessierte Mädchen und Jungen sind eingeladen, an einem kostenlosen Schnuppertraining des Lüner SV Judo teilzunehmen. Es wird an drei Orten trainiert: montags und mittwochs ab 18.00 Uhr in der Sporthalle der Käthe-Kollwitz- Gesamtschule in Lünen-Süd, dienstags ab 16.30 Uhr und freitags ab 17.00 Uhr in der Turnhalle der Viktoriaschule, Kirchhofstraße nahe HBF und dienstags ab 16.00 Uhr und samstags ab 11.00 Uhr in der Turnhalle der Schule am Heikenberg in Alstedde.