Deutsche Pokalmeisterschaften 2018

Meisterschaft
 Buchung geschlossen
 
0
Datum: 2018-10-20 08:00 - 2018-10-21 18:00

Deutsche-Pokal-Meisterschaft 2018 der Männer und Frauen

Veranstalter Deutscher Judo-Bund e.V.

Ansprechpartner: Frank Doetsch, E-Mail: FDoetsch@judobund.de oder Telefon 069/677208-16 (an den Veranstaltungstagen 0160/7428646)

Ausrichter JudoTeam Steinheim e.V. Autenbachstraße 15, 71711 Steinheim, Telefon 0174/2172900 (Trixi Kästle) Webseite dpm.judo-steinheim.de

Ort Sporthalle Kirchberg a.d.M., Schulstraße 45, 71737 Kirchberg an der Murr

Datum Samstag, 20.10.2018 – Sonntag, 21.10.2018

Zeitplan Freitag, 19.10.2018, 1
8:00 – 20:30 Uhr Akkreditierung in der Sporthalle verbandsweise durch die Vertreter der Landesverbände. Judoka, die in dieser Zeit nicht akkreditiert wurden, werden gestrichen.
Es besteht die Möglichkeit zum Vorwiegen.

Samstag, 20.10.2018 Frauen -48 kg, -52 kg, -78 kg, +78 kg

Männer -60 kg, -66 kg, -100 kg, +100 kg

7:30 – 8:00 Uhr inoffizielles Wiegen

8:00 – 8:30 Uhr offizielles Wiegen und Kontrolle der Rückennummer
9:15 Uhr Eröffnung 9:30 Uhr Vorrunde und Trostrunde
ca. 16:00 Uhr Endkämpfe und Siegerehrung

Sonntag, 21.10.2018

Frauen -57 kg, -63 kg, -70 kg

Männer -73 kg, -81 kg, -90 kg

7:30 – 8:00 Uhr inoffizielles Wiegen

8:00 – 8:30 Uhr offizielles Wiegen und Kontrolle der Rückennummer
9:15 Uhr Vorrunde und Trostrunde

ca. 15:00 Uhr Endkämpfe und Siegerehrung

Teilnehmer Judoka ab Jahrgang 2002 und älter (Mitglieder des NK1/NK2 sind ohne Berücksichtigung des Jahrganges startberechtigt) nach folgendem Schlüssel [maximal je männlich und je weiblich pro Gewichtsklasse + maximal je männlich und weiblich weitere Starter]: BW 3+6, BB 2+3, BE 2+3, BY 2+3, HE, 2+3, HB 1+3, HH 1+3, MV 1+3, NS 2+3, NW 4+3, PF 1+3, RL 1+3, SA 1+3, SH 1+3, SN 2+3, ST 1+3, TH 1+3 Sowie zusätzlich alle NK1 des DJB. Teilnahmeberechtigung Gemäß Nr. 3.4

DJB-Wettkampfordnung, insbesondere:

 Seit mindestens 3 Monaten Mitglied in einem DJB-Verein.
 Gültiger DJB-Mitgliedsausweis sowie DJB-Wettkampflizenz, die an der Waage vorzulegen bzw. nachzuweisen sind.
 Mindestens 7. Kyu.
 Deutsche Staatsbürger und Staatsangehörige eines Vollmitglieds der EU oder einen EU-assoziierten Staates, die seit mehr als 12 Monaten nicht für einen ausländischen Verein gekämpft haben.
 Gleichgestellte Ausländer haben kein Startrecht!

Gewichtsklassen Frauen: -48 kg, -52 kg, -57 kg, -63 kg, -70 kg, -78 kg, +78 kg
Männer: -60 kg, -66 kg, -73 kg, -81 kg, -90 kg, -100 kg, +100 kg

Der Start ist nur in der dem tatsächlichen Gewicht entsprechenden Gewichtsklasse zulässig. Modus KO-System mit doppelter Trostrunde.

Kampfzeit 4 Minuten effektiv.

Judogi Es wird in weißen und blauen Judogi mit offiziellen DJB-Rückennummern gekämpft. Ein Start mit fehlender/fehlerhafter Rückennummer ist grundsätzlich nur gegen Zahlung eines Sanktionsgeldes zulässig. – 2 –

Matten 3 Matten à 7 x7 Meter Kampffläche zzgl. mindestens 3 Meter Sicherheitsfläche.

Wiegen Das Wiegen und die Kontrolle der Rückennummern ist durch lizenzierte Kampfrichter des ausrichtenden Landesverbandes auf offiziell geprüften Waagen durchzuführen. Evtl. notwendige Strafgebühren sind direkt einzuziehen und an den DJB zu übergeben.

Meldungen Namentlich nur durch den Landesverband über das DJB-Judo-Portal: www.portal.judobund.de. Die NK1 sind mit zu melden. Mögliche Nachrücker sind ebenfalls zu melden. Nimmt ein gemeldeter Kämpfer nicht teil, so ist dies unmittelbar dem DJB anzuzeigen; es kann nur ein als Nachrücker gemeldeter Judoka desselben Landesverbandes als Ersatz einspringen. Im Kommentar bitte die Platzierung, den Kader-Status oder die Nachrückereigenschaft („1/2/3/4/C/NR“) angeben.

Meldeschluss Montag, 15.10.2018

Nachmeldungen sind ausgeschlossen.

Meldegeld 30 Euro je Judoka verbandsweise bis zum Meldeschluss 15.10.2018 (Zahlungseingang!) zu überweisen auf das Konto des Jugendförderverein Judo-Team Steinheim e.V. IBAN DE63 6045 0050 0000 0904 81 BIC SOLADES1LBG Der Verwendungszweck muss den Namen des Verbandes und die Anzahl der Gemeldeten enthalten. Der Zahlungsbeleg ist dem Ausrichter auf Anforderung bei der Akkreditierung vorzulegen. Die Meldung verpflichtet zur Zahlung des Meldegeldes, eine Erstattung bei Absage findet nicht statt.

Hinweis Mit der Meldung zu der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung ihrer wettkampfrelevanten Daten und deren Veröffentlichung in Aushängen, im Internet und in sonstigen Publikationen des DJB sowie dessen Untergliederungen einverstanden. Gleiches gilt für Bild- und Filmaufnahmen.

Betreuerkarten Die Landesverbände erhalten zwei Betreuerkarten pro Landesverband und je angefangene fünf Teilnehmer eine weitere (nach Frauen und Männern getrennt).

Zusätzliche Betreuerkarten können zum Preis von 20 Euro erworben werden. Sportreferenten der Landesverbände erhalten freien Zugang zur Halle. Sportliche Leitung N.N., Sportdirektor des DJB o.V.i.A. Medizinische Betreuung Es müssen während der gesamten Veranstaltung mindestens ein Arzt sowie drei weitere Sanitäter anwesend sein. Anti-Doping Es können Kontrollen durchgeführt werden. Kampfrichter Der Einsatz erfolgt über den Bundeskampfrichterreferenten. Für qualifizierte Zeitnehmer, Listenführer und Registratoren ist der Ausrichter in Abstimmung mit dem Landesverband zuständig. Ehrengaben Gravierte Medaillen für die vier Erstplatzierten, die Art und Datum der Veranstaltung dokumentieren. Qualifikation Die Medaillengewinner sind für die Deutsche-Einzelmeisterschaft 2019 qualifiziert. Versicherung/Haftung Der DJB hat für alle Inhaber einer gültigen Wettkampflizenz eine Unfallversicherung abgeschlossen. Versichert sind alle Wettkampflizenzinhaber, die an Judowettkämpfen teilnehmen, bei denen die Wettkampflizenz Voraussetzung für eine Teilnahme ist. Die Teilnehmer haben für eine Haftpflichtversicherung selbst Sorge zu tragen. Veranstalter und Ausrichter schließen eine Haftung für fahrlässiges Handeln aus, sofern es sich nicht um Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Quartier Informationen unter dpm.judo-steinheim.de Anfahrt Ab Ortseingang 71737 Kirchberg a.d.M. ist die Halle ausgeschildert. Deutscher Judo-Bund e.V. gez. Frank Doetsch (Referent Leistungssport) JudoTeam Steinheim e.V. gez. Christine Stadlmeir (Vorstand)

 

 

Alle Daten


  • Von 2018-10-20 08:00 bis 2018-10-21 18:00