Int. Deutsche Kata-Meisterschaft

Meisterschaft
Datum: 2018-10-26 07:00 - 2018-10-28 18:00

Veranstaltungsort: Maintal  |  Stadt: Meintal

Internationale Deutsche Kata - Meisterschaften 2018

German Kata Open 2018

Veranstalter: Deutscher Judo-Bund e.V.

Ausrichter: Sport Club Budokan Maintal e.V.

Geschäftsstelle Kennedystr. 32 63477 Maintal Tel.: 06181 6189664 Fax: 06181 6189662 e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.budo-event.de

Datum: Samstag, 27. Oktober 2018

Ort/Wettkampfhalle: Turnhalle der Werner-von-Siemens-Schule Ascherstr. 60-62 63477 Maintal

Sportliche Leitung: DJB Katareferent Stefan Bernreuther

Wertungsrichter: IJF/EJU Judges und qualifizierte DJB Judges.

Die Bewertung erfolgt durch 5 Kata Judges je Matte, ohne Springer.

DJB Judges: werden durch den DJB eingeladen (Auswahl nach Leistungs- und Kostengesichtspunkten).
Internationale Judges Lizenzierte EJU/IJF Judges, welche sich zur Verfügung stellen möchten, kontaktieren bitte Stefan Bernreuther (sbernreuther@judobund.de).

Eine Übernachtung und Transfer Flughafen/Bahnhof – Hotel werden übernommen.

Meldungen deutsche Teilnehmer: Nur durch den Landesverband, nur über das Judo-Portal des DJB https://portal.judobund.de unter Angabe von: Name, Vorname, Geb.-Datum, Verein, Graduierung, gültige Wettkampflizenznummer Zusätzlich ist beiliegendes Meldeformular auszufüllen und per Email an die DJBGeschäftsstelle zu schicken (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Meldung Internationale Teilnehmer: Nur mit Genehmigung durch die jeweilige nationale Organisation mit beiliegendem Meldeformular per Email an die Geschäftsstelle des DJB. Meldeschluss: Montag, der 08. Oktober 2018, vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung der Meldeliste

Startgeld: € 60,- pro Paar und Kata (€ 30,- pro Teilnehmer und Kata), einzuzahlen bis zum 08. Oktober 2018, auf das Konto Kontoinhaber: SC Budokan Maintal e.V. BIC: HELADEF1HAN IBAN: 68 5065 0023 0053 0046 77 Verwendungszweck: German Kata Open 2018, Name, Landesverband oder Nation.

Wettbewerbe: Ausgetragen werden die Internationalen Deutschen Kata-Meisterschaften: Nage no kata, Katame no kata, Kime no kata, Kodokan Goshin jutsu, Ju no kata, und Koshiki no kata.

Wettkampffläche: Die Meisterschaften werden auf bis zu drei Wettkampfflächen ausgetragen.

Jede Wettkampffläche hat die Größe von 8x8 Metern und ist mit Tatami oder vergleichbarem Material ausgelegt. Die Sicherheitsfläche (farblich von der Wettkampffläche abgesetzt) beträgt 1 Meter, sofern die Wettkampflächen einzeln liegen. Werden sie zusammen aufgebaut, beträgt die Sicherheitsfläche zwischen den Wettkampfflächen 3 Meter. Zwei Streifen gut haftendes und deutlich sichtbares Klebeband (ca. 10x50 cm) werden in der Mitte der Wettkampffläche in einer Entfernung von 6 Metern aufgeklebt und kennzeichnen die Startpositionen von Tori und Uke. Die Mitte der Wettkampfläche wird mit einem Streifen Klebeband gleicher Art und Größe gekennzeichnet.

Austragungsmodus: Es gelten die IJF- und DJB-Regeln.

Jede/r Teilnehmer/in kann in maximal 2 verschiedenen Kata starten, ist aber je Kata nur einmal startberechtigt, entweder als Tori oder als Uke. Bei bis zu 6 teilnehmenden Paaren je Kata findet nur ein Wettkampfdurchgang statt.

Die sich hieraus ergebende Rangfolge ist zugleich das Endergebnis. Sind zwischen 7 und 11 Paare am Start, findet eine Vorrunde statt. Die besten 4 Paare der Vorrunde tragen eine Finalrunde aus. Starten in einer Kata 12 oder mehr Paare, wird der Wettbewerb in 2 Pools geteilt. Die besten 3 Paare jedes Pools nehmen an einer Finalrunde teil. Wird der Wettbewerb in 2 Pools ausgetragen, werden die 1-4 Platzierten der DKM auf die beiden Pools gesetzt : • Pool 1: Platz 1 und 3 der DKM, • Pool 2: Platz 2 und 4 der DKM. Die Poolzugehörigkeiten der weiteren Starter werden ausgelost. Der Startreihenfolge innerhalb der Pools wird für alle Starter gelost. Doppelstarter in verschiedenen Kata haben keinen Anspruch auf Änderung der Startreihenfolge bei Überschneidungen. Hinweis: Für Kime no kata und Kodokan Goshin jutsu sind als Waffen nur Attrappen zugelassen, die eindeutig als solche erkennbar sind.

Bei Nichtbeachtung erfolgt die sofortige Disqualifikation.

Auslosung: Die Auslosung der Pools und der Startreihenfolge erfolgt nach Meldeschluss durch die DJB Kata-Kommission. und wird ab 15.10.2018 auf den Internetseite des DJB veröffentlicht.

Rückennummern: Deutsche Starter müssen die offiziellen DJB Rückennummern tragen.

Ausländische Starter brauchen die offiziellen EJU/IJF Rückennummern.

Ehrenpreise: Medaillen und Urkunden für die drei erstplatzierten Paare je Kata.

Teilnehmer/innen und Startberechtigung: Startberechtigt bei den Internationalen Deutschen Kata-Meisterschaften sind je Kata: Deutsche Teilnehmer: Die Medaillengewinner der DKM 2018 Sowie zusätzlich drei Paare je Landesverband bis zu 10.000 gemeldeten Mitgliedern, vier Paare je Landesverband bis zu 20.000 gemeldeten Mitgliedern, fünf Paare je Landesverband über 20.000 gemeldeten Mitgliedern, Der gültige DJB-Mitgliedsausweis mit aktueller DJB-Beitragsmarke ist bei der Registrierung vorzulegen.

Internationale Teilnehmer: Beliebig viele Teilnehmer je Nationalverband, sofern dieser Mitglied der EJU bzw. eines anderen Kontinentalverbandes der IJF ist. Teilnehmerbeschränkung: Der Wettbewerb ist auf 100 Kata insgesamt beschränkt, die Medaillengewinner der DKM 2018 haben Startplatzgarantie.

Alle weiteren Startplätze werden nach der Reihenfolge des Eingangs der Meldung vergeben.

Alter und Graduierung: Mindestalter 17 Jahre, (Jahrgang 2001 und älter), mindestens 1.Kyu Hinweis: Mit der Meldung zu einer Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung ihrer wettkampfrelevanten Daten und deren Veröffentlichung in Aushängen, im Internet und in sonstigen Publikationen des DJB sowie dessen Untergliederungen einverstanden. Gleiches gilt für Print-, Bild- und Filmdokumentationen sowie deren Verwendung zu DJB internen Lehrzwecken.

Zeitplan (vorläufig):

Freitag, 26.10.2018: Anreise der Kata Judges und der Teilnehmer 18:00-19:00
Registration 19:00-21:00 Trainingsmöglichkeit

Samstag, 27.10.2018:

7:30 Hallenöffnung
7:30-8:30 Registrierung
8:30-9:00 Eröffnung und feierlicher Einzug der Athleten
9:15 Beginn der Wettbewerbe
Gegen 17:30 Siegerehrung

Sollte es die Anzahl der eingehenden Meldungen nötig machen, kann sich oben angegebene Einteilung nochmals ändern. Der endgültige detaillierte Zeitplan wird ab 15.10.2018 auf den Internetseite des DJB veröffentlicht. Zusatzangebot:

Sonntag, den 27.10.2018:

DJB Lehrgang Kime no kata und Ju no kata in der Turnhalle der Werner-von-Siemens-Schule Ascherstr. 60-62 63477 Maintal

Weitere Informationen sind der separaten Ausschreibung zu entnehmen.

Allgemeine Hinweise Imbiss/Cafeteria:

vorhanden Haftung: Der Veranstalter und der Ausrichter schließen jegliche Haftung aus. Die Teilnehmer/innen haben für Unfall- und Haftpflichtversicherung selbst Sorge zu tragen. Anreise: Informationen zur Anreise und Hotels sind zu finden unter www.budo-event.de Auto: per Navigation mit Zieladresse (s.o.).

Koordinaten JudoArena: 50°08'07,87'' N - 8°49'49,88'' O Bahn: ab Frankfurt HBF (Regionalbahn 55) Richtung Hanau HBF Fahrradmitnahme begrenzt möglich. Umstieg - Maintal Ost Bahnhof und dann mit dem Bus MKK 23 weiter in Richtung Bergen-Enkheim und an der Bushaltestelle "Siemensschule" aussteigen Genauere Infos unter: www.rmv.de Ab Hanau HBF (Regionalbahn 55) Richtung Frankfurt (Main) Südbahnhof Fahrradmitnahme begrenzt möglich. Umstieg - Maintal Ost Bahnhof und dann mit dem Bus MKK 23 weiter in Richtung Bergen-Enkheim und an der Bushaltestelle "Siemensschule" aussteigen Genauere Infos unter: www.rmv.de Flugzeug: Flughafen Frankfurt am Main (FRA) – weiter mit Shuttledienst vom Ausrichter (siehe unten) Alternativ: Frankfurt am Main Airport Regionalbahnhof Richtung Hanau HBF Gleis Regio 1 S-Bahn verkehrt im 30-Minuten-Takt. Hanau HBF umsteigen in Regio Frankfurt SÜD oder Frankfurt HBF - Gleis 101 oder 102 WICHTIG! Zug muss über Frankfurt Süd fahren! Weiterfahrt bis Maintal Ost (ca. 8 Minuten - Dritte Station) - Ausgang Maintal Dörnigheim Aus dem Bahnhof raus - rechts halten und an dem kleinen Einkaufscenter vorbei. An dem Einkaufscenter über den Zebrastreifen, weiter rechts gehen - nach ca. 50m links in die AscherStraße. Nach ca. 250 m - Sie haben Ihr Ziel erreicht! Sie möchten Ihre Verbindung vom Airport Frankfurt ---> Maintal Ost selber planen? – Hier geht es zur Seite des RMV – www.rmv.dE Transfer: Shuttledienst vorhanden für den Transfer vom Flughafen zur Sporthalle bzw. zu den Hotels JudoArena Michel Hotel Ascherstraße 62 Westendstraße 77 63477 Maintal 63477 Maintal Der Shuttledienst ist gesondert per e-mail unter Angabe der Namen, Mobilnummer und der Anreisedaten anzufordern: e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! OHNE Shuttledienst: www.rmv.de Übernachtung: Offizielles Veranstaltungshotel: Michel Hotel Westendstraße 77 63477 Maintal mehr Infos zur Übernachtung finden Sie unter www.budo-event.de Wertungsrichter und DJB-Offizielle melden sich bitte direkt beim DJB an. Wir wünschen den Landesverbänden, Vereinen und Wertungsrichtern eine gute Anreise sowie den Wettkämpfen einen reibungslosen, fairen Verlauf. Deutscher Judo-Bund e.V. Sport Club Budokan Maintal e.V 

 

 

Alle Daten


  • Von 2018-10-26 07:00 bis 2018-10-28 18:00